Methoden

In Psychotherapie und Coaching, der Diagnostik und Prävention gibt es unzählige Methoden und Verfahren deren Beherrschung eine gute Ausbildung und Erfahrung voraussetzt. Sie sind die Werkzeuge aus denen der Berater seine ihm eigene Mischung zusammenstellt.

Wir unterscheiden hier zwischen

  • analysieren – alle Methoden, mit denen wir den Stresslevel ermitteln, Burnout diagnostizieren oder andere psychische Faktoren ermitteln und ermessen
  • bewältigen – unser Angebot zur Bewältigung eines Stresserlebens, akuten Burnout und anderen Methoden zur Reduktion von Problematiken
  • vorbeugen – allen Angeboten der Prävention und Prophylaxe, der (Gesundheits-) Vorsorge, einschließlich der Entspannungs- und Resilienz fördernden Methoden.

Tragfähiges Verhältnis

Viel wichtiger als bestimmte Methoden / Verfahren ist aber das funktionierende (Vertrauens-)Verhältnis zwischen Klient und Therapeut/Coach. Untersuchungen zeigen, dass 40% (und mehr) des Erfolges von einer tragfähigen Beziehung abhängt – nur ca. 10% vom gewählten Verfahren.

Daher führen hier nur rein informativ jene Methoden und Verfahren auf, die von uns angewendet werden können. Jeder Berater hat seine eigene Ausbildung und Vorgehensweise. Welche Methoden im jeweiligen Fall sinnvoll sind und zielführend angewendet werden können hängt von vielen Faktoren ab. Wir informieren Sie daher immer individuell zum entsprechenden Zeitpunkt.

Wir bieten Analyse

Stressdiagnostik nach AVEM

bedeutet “Arbeitsbezogenes Verhaltens- und Erlebensmuster”, ein fragebogengestütztes Diagnoseverfahren, welches wir hauptsächlich im betrieblichen Umfeld einsetzen, aber auch zur unterstützenden Individualdiagnose.

HRV-Test / Diagnose durch Herzraten-Variabilität

ein Goldstandard zur Leistungsermittlung des Vegetativen Nervensystems (ZNS). Durch ein wenige Minuten dauerndes EKG werden Stressnerv (Sympathikus) und Entspannungsnerv (Parasympathikus) gemessen und davon therapeutische Möglichkeiten abgeleitet.

Baumtest

Projektive Diagnosemethode zur Klärung de persönlichen Entwicklung und -potentialen vor allem im Coaching angewandt. (Auch als eigenständige Dienstleistung per Ferndiagnose.)
[T.Rust]

Wie bieten Bewältigung

Verhaltenstherapie (VT)

Die Rational-Emotive-Verhaltenstherapie (REVT) nach A.Ellis gilt als einer der modernsten und besten Therapieverfahren mit einem breiten Anwendungsbereich und hoher Wirksamkeit. (Auch in Online-Coachings verfügbar.)
[T.Rust]

Gesprächstherapie

In der klientenzentrierten Gesprächstherapie nach C.Rogers steht die Rolle des Therapeuten als akzeptierend, empathisch und echt als Mittel zur Verfügung, um die Entfaltung des Klienten zu fördern. Besonders das Focussing setzt eine Konzentration auf gesundmachende Zusammenhänge. (Auch in Online-Coachings verfügbar.)
[M.Cierjacks]

Katathym-Imaginative Psychotherapie (KIP)

Verfahren aus dem Bereich der Psychoanalyse. Findet Verwendung zur Problemanalyse und -therapie. Imaginatives Verfahren nach H.C.Leuner
[T.Rust]

Katathymes Bilderleben (KB)

Analyseverfahren nach H.C.Leuner. Ähnlich einer Traumreise mit allen Sinnen. Kann auch therapeutisch eingesetzt werden.
[T.Rust]

Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR)

(= Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung)
nach F.Shapiro

Zur Akut-Intervention und als Therapeutikum bei traumatischen Auslösern des Burnout-Syndroms sowie im Coaching zur Ressourcenstärkung eingesetzt. Durch spezielle synchronisierte Augenbewegung werden Traumata bearbeitet und aufgelöst.

Wie bieten Vorbeugung

Resilienztraining

Resilienz ist sozusagen der Fachbegriff für die „Abwehrkraft gegen (Dauer)Stress“.

Diese kann gefördert und trainiert werden. Zum Beispiel durch Resilienztraining und spezielle Nordic-Walking Programme. (Auch online angeboten.)
[E.Hanhus-Kurras]

Autogenes Training (AT)

Entspannungsverfahren nach H.Schultz. Angewandt vor allem präventiv zur Steigerung der Resilienz. (Auch als individueller Kurs und Online angeboten.)

Progressive Muskelentspannung (PMR)

Entspannungsverfahren nach E.Jacobson. Angewandt vor allem präventiv zur Steigerung der Resilienz. (Auch als individueller Kurs angeboten.)

Video: Formen der Psychotherapie / Therapiemethoden

In diesem Kurzvideo gibt Verhaltenstherapeut und KiP Therapeut Tilo Rust eine Übersicht über die wichtigsten Formen der Psychotherapie und erklärt wie diese wirken.

Das wichtigste aber ist, dass über 40% des therapeutischen Erfolges vom funktionierenden Verhältnis von Klient und Therapeut abhängen ….“ [Tilo Rust]

Ergänzender Artikel:

Eine Übersicht vieler Therapieverfahren haben wir im Downloadbereich tabellarisch für Sie zusammenstellt. Diese Information soll Ihnen die Vielfalt der Methoden zeigen und als Orientierungshilfe dienen. Sie sollten aber, wie bereits geschildert, weniger auf die vom Therapeuten / Coach angewandten Methoden achten, sondern besser danach entscheiden, ob Sie sich vorstellen können mit dem Berater eine vertrauensvolle Beziehung für die Zeit Begleitung eingehen zu können.

uebersicht-psychotherapie.pdf